Evil Pug Inc. … übellaunig gegen das Verdrängen

Engagement für und in der Gesellschaft ist unser tägliches Brot. Wie man erahnen kann, ist dieses Brot trocken, hart und überlagert.

Bereits im Frühling diesen Jahres ( 2015 ) führten wir Intern viele Gespräche und Diskussionen, über Art und Entwicklung von humanitären Ausnahmesituationen um die diversen Kriegshandlungen im Nahbereich der EU.

Ergebnis dieser Meinungsbildung war, dass die innerstaatlichen Strukturen ein – wie gewohnt – überfordertes Bild abgeben werden und Alles und Jeder nach der sofortigen Soforthilfe schreien wird. Dies natürlich ungeachtet der hier notwendigen Feinanalysen über Ursache und Wirkung.

Mit dem Satz ” Flucht ist schon der falsche Ansatz“, formulierten wir das aus unserer Sicht eigentliche Problem. Im Prinzip wird uns jetzt die Quittung der allumfassenden kolonialen Zerstörungspolitik präsentiert. Ob Hindukusch, das ehemalige Osmanische Reich, Naher Osten, Nordafrika, usw., wir sehen 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkrieges die Langzeitfolgen von Genozid und territorialer Ausbeutung.

evil_pug_inc

Doch zurück zu aktuellen Ereignissen. Den Flüchtlingen, die es bis in die EU geschafft haben, sei es über Schlepper oder sonst, wird im Rahmen der geltenden Gesetze und Regelungen geholfen.

Viel spannender ist jedoch die Frage, was passiert mit den Menschen, die nicht mehr flüchten konnten ?  Die Menschen, die nur einen Einzelnen entsenden konnten, oder zu alt, zu schwach, zu arm, zu klein, zu schwanger, zu Frau, zu inhaftiert, zu gefoltert, zu verhungert, zu vergessen sind.

Das fehlen von staatlichen Strukturen in den sog. Herkunftsländern, die die Entscheidung zur Flucht überhaupt erst erzwingen, erzeugen Not und damit Hunger. Das erzeugt in der Folge wiederum tatsächlich existenzielle Zwänge, denen sich Keiner entziehen kann. Und ausnahmslos Jeder in dieser Lage träfe die gleiche Entscheidung zur Flucht, weil die Alternative der Entzug der Lebensgrundlage und ergo eine physische Vernichtung wäre !

Darum “Augen Auf im Helferrausch !”  …

Wir haben darum entschieden, der Not und dem Hunger quasi in sein Handwerk zu fuschen und massiv im in den Arm zu fallen.

Mit Hilfe zum Überleben, nicht mehr und nicht weniger !  …  Ob mit oder ohne  Sie | Dich | Euch wird sich zeigen .

Wie ?  …  Seht selbst !

Evil Pug Inc.

KvWC

11.10|2015

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.